Februar 2012

Das erste Weltcupturnier des Jahres, Plovdiv, gewinnt Nicolas Limbach.
Edurad Gert gewinnt das deutsche A-Jugend Ranglistenturnier in Mülheim. In das Finale der besten Acht kommen auch Frederick Zadow (5. Platz) und Nick Herbon (8. Platz). Bei den Damen ist Léa Krüger (2. Platz) beste Dormagenerin vor Bea Henze (3. Platz), Sophie Papendick (5. Platz) und Annika Steiger (8. Platz). Mit dem Weltcupsieg in Padua folgt Streich Nummer zwei von Nicolas Limbach. Ein rein Dormagener Team Benedikt Wagner, Benedikt Beisheim, Max Hartung und Nicolas Limbach gewinnt den Mannschaftsweltcup. Frederik Koch (5.Platz), erreicht in Budapest sein erstes Junioren-Weltcupfinale, Platz 7 gibt es für Robin Schrödter.

Monat: 
Februar 2012