Mai 2006

Beim Grand Prix Weltcup Turnier in Madrid muss sich Nicolas Limbach erst im Gefecht um Platz eins gegen Zsolt Nemcsik geschlagen geben und belegt den zweiten Platz.

Bei den Deutschen Meisterschaften der A-Jugend vor heimischen Publikum sichert sich Titelfavorit Max Hartung souverän die Goldmedaille. Hartung kann auch seinen Kameraden Benedikt Wagner, Alexander Weber und Matyas Szabo zur Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb führen. Bei den Damen präsentiert sich Frederike Bock in einer tollen Form und sieht sich am Schluss mit der Bronzemedaille um den Hals. Lea Scholten schafft den Sprung unter die besten Acht. Die Damenmannschaft mit Frederike Bock, Lea Scholten, Lisa Steiner und Anne Hartung entscheidet das kleine Finale für sich und kommt damit auf den dritten Platz.

Monat: 
Mai 2006