Mai 2011

Ohne den verletzten Nicolas Limbach, aber mit Max Hartung, Benedikt Beisheim und Benedikt Wagner, gewinnt die deutsche Equipe in Madrid zum ersten Mal überhaupt ein Mannschaftsweltcupturnier.

Stefanie Kubissa belegt beim Grand Prix im chinesischen Tianjian den zehnten Platz.

Nicolas Limbach wird in Tauberbischofsheim Deutscher Meister. Die Damenmannschaft mit Stefanie Kubissa, Anna Limbach, Davina Hirzmann und Judith Kusian wird zum vierten Mal hintereinander nationaler Meister. Die Herrenmannschaft (Benedikt Beisheim, Benedikt Wagner, Sebastian Schrödter und Richard Hübers) verliert den Titelkampf gegen den FC Tauberbischofsheim. Im Einzel gewinnen die beiden Benedikts Wagner und Beisheim jeweils Bronze. . Den Sprung in das Finale der besten Acht gelangen noch Max Hartung (5. Platz), Richard Hübers (7. Platz), Davina Hirzmann (5. Platz) und Anna Limbach (7. Platz).

Monat: 
Mai 2011