Oktober 2007

WM in St. Petersburg: Bronzemedaille im Einzelwettbewerb durch Nicolas Limbach. Damit hat er sich endgültig in der Weltspitze etabliert. Benedikt Beisheim scheitert bei seiner WM-Premiere im Durchgang der besten 128 Fechter und belegt Platz 68. Zusammen mit Max Hartung (im Einzelwettbewerb nicht eingesetzt) belegen sie mit der Mannschaft den achten Platz. Bei den Damen ist der TSV mit Stefanie Kubissa vertreten, die den 41. Platz belegt. Die Mannschaft der Damen enttäuscht mit ihrem 16. Platz.
Matyas Szabo belegt beim internationalen Ranglistenturnier der Kadetten in Kenten den dritten Platz. Lea Scholten gewinnt bei den Damen den Wettkampf.

Monat: 
Oktober 2007