TSV Bayer Dormagen Säbelfechter Richard Hübers meldet sich eindrucksvoll zurück: nach seiner langen Verletzungspause setzte er sich beim nationalen Ranglistenturnier in Grünwald souverän durch. Zuvor hatte er bereits bei der Militär-WM Gold für Deutschland erfochten. Beim international besetzten...

Felice Herbon gewinnt auch in Kenten – Valentin Meka festigt Spitzenplatz

Nach ihrem überraschenden Sieg beim Junioren-Turnier in Künzelsau, hat Felice Herbon am vergangenen Wochenende in ihrer Altersklasse U17 den nächsten Erfolg eingefahren: die 15-jährige gewann das Willy-Schlegelmilch-Gedächtnisturnier in Kenten. Herbon setzte sich im Finale mit 15:12 gegen ihre...

Überraschungssiegerin in Künzelsau: Herbon beschenkt sich selbst

Die Dormagener Säbelfechterin Felice Herbon hat sich beim Saisonauftakt der Junioren in Künzelsau selbst ein Geburtstagsgeschenk gemacht: die 15-jährige gewann das nationale Ranglistenturnier in Künzelsau und verwies ihre Vereinskameradin Lisa Rütgers auf Rang Zwei. Herbon, die noch in der U17-...

Richard Hübers gewinnt Gold bei den Militärweltspielen

Der Dormagener Säbelfechter Richard Hübers hat sich nach seiner mehrmonatigen Verletzungspause mit einem Paukenschlag zurückgemeldet: der 26-jährige holte bei der Militärweltspielen im chinesischen Wuhan die Goldmedaille. In der 7-Millionen Metropole Wuhan gab Hübers nach überstandener Knie-OP im...

Starker Saisonauftakt für Dormagener Säbel-Nachwuchs

Die Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen standen am Wochenende beim internationalen Oetter-Säbel-Pokalturnier in Mülheim an der Ruhr auf der Planche. Das Turnier war gleichzeitig der Saisonauftakt für den Säbel-Nachwuchs vom Höhenberg. Bei den Junioren (U20) konnte sich Stefan Friedheim gegen seine...

Erfolgreiche NRW Meisterschaften für TSV Fechter

Die Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen erkämpften sich bei den NRW Meisterschaften in Dortmund zahlreiche Podestplatzierungen. Gleich acht Einzeltitel und zwei Mannschaftstitel gingen an den Höhenberg. Bei den Aktiven setzte sich Katharina Peter im Finale gegen ihre Vereinskameradin Liska Derkum...

WM in Budapest: Damen Team verpasst Viertelfinale

Die Damensäbel-Mannschaft des Deutschen Fechter-Bundes hat im Teamwettbewerb der Weltmeisterschaften in Budapest den elften Platz belegt. Anna Limbach, Lea Krüger (beide TSV Bayer Dormagen), Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen) und Julika Funke (FC Würth Künzelsau) verpassten den Einzug ins...

WM in Budapest: Herren-Team auf Platz Vier

Die Herrensäbel-Nationalmannschaft des Deutschen Fechter-Bundes hat bei der Weltmeisterschaft in Budapest (Ungarn) eine Medaille knapp verpasst. Die amtierenden Europameister von Düsseldorf verloren ihr Gefecht um Bronze gegen Italien mit 38:45. Bereits am Samstag hatten sich Max Hartung, Benedikt...

WM in Budapest: Max Hartung verfehlt Medaille nur knapp

Säbelfechter Max Hartung vom TSV Bayer Dormagen hat bei den Weltmeisterschaften in Budapest (Ungarn) knapp Edelmetall verpasst. Der Dormagener landete als bester Deutscher auf Rang Sechs. Die Bilanz Hartungs vor dem Saisonhöhepunkt in Budapest war beeindruckend: sechs Podestplatzierungen bei...

Deutsches Säbel-Trio holt Silber bei der Universiade in Neapel

Seit 1959 messen sich die besten Studentinnen und Studenten der Welt alle zwei Jahre bei der Universiade – den Weltsportspielen der Studenten. In diesem Jahr fand die 30. Universiade in Neapel (Italien) statt. Zu den Wettbewerben der Sommer Universiade gehört traditionell auch das Fechten. Vom TSV...

Deutscher Fechter-Bund nominiert fünf Dormagener für WM in Budapest

Nur wenige Wochen nach den Europameisterschaften in Düsseldorf steht bereits das nächste Fecht-Großevent vor der Tür: vom 15. bis zum 23. Juli messen sich die besten Fechterinnen und Fechter aller Klassen bei den Weltmeisterschaften in der ungarischen Hauptstadt Budapest. Mit dabei sind erneut...

EM in Düsseldorf: Herrensäbel-Mannschaft wird Europameister

Mit einer starken Mannschaftsleistung erkämpften sich die drei Dormagener Max Hartung, Matyas Szabo, Benedikt Wagner verstärkt um den Werbacher Björn Hübner-Fehrer den Titel in der Landeshauptstadt. Über die Stationen Frankreich (45:40) und Italien (45:42) erwartete das Quartett dann im Finale die...