Dormagener Doppelsiege bei Ranglistenturnier in Dortmund

Dormagener Doppelsiege bei Ranglistenturnier in Dortmund

Beim nationalen Ranglistenturnier der Junioren in Dortmund gab es sowohl bei den Herren als auch bei den Damen TSV Bayer Dormagen interne Finalduelle zu bestaunen: Lisa Rütgers setzte sich mit 15:10 gegen Emily Kurth durch und Stefan Friedheim siegte im Kampf um den Titel mit dem gleichen Ergebnis gegen Leon Schlaffer.

Das Turnier in Dortmund zählte bereits für die Rangliste der kommenden Saison 2019/20. Die Juniorinnen und Junioren des TSV Bayer Dormagen erwischten dementsprechend einen hervorragenden Start in die neue Saison. „Wir sind in der Junioren-Altersklasse sehr gut aufgestellt, was unsere Athleten heute erneut unter Beweis gestellt haben. Ich hoffe natürlich, dass wir in den kommenden Monaten noch viele weitere solcher Erfolge feiern können“, so Olaf Kawald, Sportlicher Leiter Fechten beim TSV Bayer Dormagen. Sonderlob gab es von Kawald außerdem für Valentin Meka. Der erst 16-jährige sicherte sich einen tollen fünften Platz. Bei den Damen komplettierte Evi Förster auf Rang Sechs das starke Dormagener Abschneiden.

Foto: Die Dormagener Medaillengewinner v.l.: Leon Schlaffer, Emily Kurth, Lisa Rütgers, Stefan Friedheim Quelle: TSV Bayer Dormagen