Drei TSV Fechter bei Junioren-Europameisterschaft in Novi Sad

Drei TSV Fechter bei Junioren-Europameisterschaft in Novi Sad

Mit Eduard Gert, Nick Herbon und Lea Krüger reisen gleich drei Athleten des TSV Bayer Dormagen zu den Junioren-Europameisterschaften in Novi Sad (Serbien). Die Wettkämpfe finden zwischen dem 5. und 9. März statt.

Altersbedingt ist von den Junioren-Europameistern aus 2015 nur noch Eduard Gert in Serbien mit dabei. Gert wurde 2015 im Einzel Neunter und holte sich mit der Mannschaft den EM-Titel.
„Letztes Jahr waren wir bei der EM sehr erfolgreich. Für dieses Jahr ist im Einzel der Herren ein Platz unter den Top Acht das klare Ziel. In der Mannschaft ist für die Jungs vielleicht auch wieder eine Medaille drin“, so TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald.
Das Herren-Team mit den beiden TSV-Fechtern wird komplettiert von Constantin Krause (Tauberbischofsheim) und Frederic Kindler (Eislingen).

Lea Krüger, letztes Jahr im Einzel auf Rang 35 und mit der Mannschaft auf Platz Sechs, möchte sich in Novi Sad in Topform präsentieren. Gemeinsam mit Ann-Sophie Kindler (Eislingen), Larissa Eifler (Wetzlar) und Luzia Hirn (Künzelsau) könnte Krüger mit der Mannschaft „für eine Überraschung sorgen“, so Kawald.

Neben den aktiven Athleten wird auch TSV- und Nachwuchsbundestrainer Dan Costache nach Novi Sad reisen, um die Fechter vor Ort zu betreuen. „Der Erfolg vom letzten Jahr wird schwer zu toppen sein, aber ich freue mich, dass erneut Nachwuchsfechter von uns die Möglichkeit haben, sich mit den besten Fechtern Europas zu messen“, so Kawald abschließend.