Fecht WM: Max Hartung bei WM Premiere auf Rang 12

Max Hartung

Fecht WM: Max Hartung bei WM Premiere auf Rang 12

Am zweiten Tag der Kadettenweltmeisterschaften im Österreichischen Linz startete Max Hartung vom TSV Bayer Dormagen mit fünf Siegen und nur einer Niederlage in der Vorrunde.

Und auch im K.o. lief es zunächst gut : Nach einem Freilos konnte er den Franzosen Jean-Jacques Vignaux mit 15:6 ohne Probleme schlagen. Danach kam er gegen den späteren Zweitplatzierten Anton Kuksa aus der Ukraine. Leider fand das couragierte Nachwuchstalent des TSV gar nicht in das Gefecht, er verlor deutlich mit 2:15.

Das bedeutete Rang 12 für ihn, ein schöner Erfolg bei seiner ersten Weltmeisterschaft.