Gert siegt bei Dortmunder Junioren Turnier

Gert siegt bei Dortmunder Junioren Turnier

Der Dormagener Eduard Gert hat sich beim Dortmunder Junioren Turnier gegen die gesamte Konkurrenz durchgesetzt. Neben ihm erreichten mit Jan Patrick Camus, Nick Herbon und Lorenz Kempf noch drei weitere Fechter des TSV die Top 8. Bei den Damen erreichten Lea Krüger und Jennifer Otrzonsek das Viertelfinale.

Gert setzte sich im Viertelfinale mit 15:10 gegen Raoul Bonah (Königsbacher SC) durch. Im Halbfinale ließ er Jonathan Sauer (Tauberbischofsheim) keine Chance und siegte 15:9. Auch Constantin Krause (Tauberbischofsheim) konnte den Dormagener nicht stoppen und unterlag Gert im Finale mit 13:15. Nick Herbon, Lorenz Kempf und Jan Patrick Camus sicherten sich die Plätze Fünf, Sechs und Acht und konnten sich somit ebenfalls für die internationalen Junioren-Weltcups, die im September beginnen, qualifizieren. „Das war eine überzeugende Vorstellung von Eduard. Ich freue mich aber auch für Jan Patrick Camus, der mit Rang Acht die Qualifikation gepackt hat“, so TSV-Cheftrainer Olaf Kawald.

Bei den Damen konnten sich Lea Krüger und Jennifer Otrzonsek in die Runde der besten Acht vorkämpfen. Krüger musste sich hier Lisa Gette aus Künzelsau hauchdünn mit 14:15 geschlagen geben und landete in der Endabrechnung auf Rang 5. Ihre Vereinskameradin Jennifer Otrzonsek verlor mit dem gleichen Ergebnis gegen die spätere Siegerin Kira Eifler aus Tauberbischofsheim und wurde Siebte. Annika Steiger erreichte den 11. Platz. Alle drei Dormagenerinnen qualifizierten sich so für die internationalen Weltcups.