A-Jugend Herren-Team überzeugt bei Ranglistenturnier in Bergheim

A-Jugend Herren-Team überzeugt bei Ranglistenturnier in Bergheim

Die A-Jugendlichen Säbelfechterinnen und Fechter standen am Wochenende beim nationalen Ranglistenturnier des TSV Kenten in Bergheim auf der Planche. Besonders das Herren-Quartett des TSV konnte überzeugen und sicherte sich den zweiten Platz.

Florian Kaschub, Valentin Meka, Julian Kühling und Maik Connemann hatten sich mit einem souveränen 45:25 Sieg gegen den OFC Bonn für das Halbfinale qualifiziert und dort dem Team Belgien mit 45:42 die Grenzen aufgezeigt. Im Finale war die Equipe des Fechtzentrum Solingens dann allerdings zu stark für die Jungs vom Höhenberg, die sich mit 36:45 geschlagen geben mussten.
Mit Valentin Meka, Philipp Methner und Julian Kühling hatten drei Dormagener zudem im Einzelwettbewerb das Achtelfinale erreicht und belegten am Ende die Plätze zehn bis zwölf.

Das Dormagener Damen-Quartett Emily Kurth, Kerstin Weiland, Sina Neumann und Felice Herbon musste sich mit dem vierten Platz begnügen. Nach einem 45:39 Sieg gegen Künzelsau II, scheiterten die vier TSV-Fechterinnen im Halbfinale mit 39:45 am späteren Siegerteam aus Eislingen. Das kleine Finale ging mit 45:32 deutlich an die Erstvertretung von Würth Künzelsau.
Im Einzel konnte Emily Kurth mit Platz Sieben das beste TSV-Ergebnis erzielen.

Das Foto zeigt die Mannschaft TSV Bayer Dormagen I, die den 2. Platz belegte v.l.: Florian Kaschub, Valentin Meka, Maik Connemann und Julian Kühling