Nicolas Limbach im Präsidium des Deutschen Fechter Bundes

Nicolas Limbach Foto: Olaf Wolf

Nicolas Limbach im Präsidium des Deutschen Fechter Bundes

Der Dormagener Nicolas Limbach ist neuer Aktivensprecher im Deutschen Fechter-Bund. Das ergab die Auszählung der abgegebenen Stimmen am 05.05.2009 in der DFB-Geschäftsstelle in Bonn.

Der 23-jährige Säbelfechter setzt sich bei der Wahl zum Aktivensprecher mit deutlichem Vorsprung gegen Richard Breutner (Bonn) und Anja Schache (Tauberbischofsheim) durch. Er löst damit Richard Breutner ab, der zukünftig als Stellvertreter des Dormageners agieren wird. Nicolas Limbach wird nunmehr in den kommenden zwei Jahren die Interessen aller Athleten im Präsidium des Deutschen Fechter-Bundes vertreten.

Das Präsidium des DFB gratulierte Nicolas Limbach nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses zur Wahl und dankte gleichzeitig Richard Breutner und Anja Schache für ihr großes Engagement in den vergangenen zwei Jahren. „Nico ist der mündige Athlet, den die ganze Welt propagiert“ ist der Leiter des Dormagener Fechtzentrums Olaf Kawald von Nicolas Limbachs Qualitäten für sein neues Amt überzeugt.