Reka Szabo als Vizepräsidentin Sport im Amt bestätigt

Reka Szabo als Vizepräsidentin Sport im Amt bestätigt

Beim diesjährigen Fechtertag in Bonn wurde das gesamte Präsidium des Deutschen Fechter-Bundes in ihren Ämtern bestätigt. Claudia Bokel tritt damit ihre zweite Amtszeit als Präsidentin an. Die 45-jährig erhielt das Vertrauen der 88 Delegierten aus den 20 Landesverbänden.

Ebenso im Amt bestätigt wurde die Dormagenerin Reka Szabo als Vizepräsidentin Sport. Die zweifache Weltmeisterin ist seit 2016 im Amt. „Dass Reka auf dem deutschen Fechtertag einstimmig von den Delegierten wiedergewählt worden ist, zeigt ihre hohe Akzeptanz in den Landesverbänden“, gratulierte TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald Szabo, die seit 1993 für den TSV Bayer Dormagen auf der Planche stand.

Das Foto zeigt das DFeB-Präsidium mit der Dormagenerin Reka Szabo (2.v.l.). Quelle: Deutscher Fechter-Bund