RLM: Zwei Landesmeistertitel für TSV-Nachwuchs

RLM: Zwei Landesmeistertitel für TSV-Nachwuchs

Nicht nur die Aktiven und die Junioren des TSV sind überaus erfolgreich, auch der Nachwuchs trumpfte nun bei den B-Jugend Landesmeisterschaften in Solingen auf.

Im Jahrgang 1996 ging sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen der Titel nach Dormagen. Bei den Mädchen konnte sich Beatrice Henze nach einer starken Wettkampfleistung im Finale souverän mit 10:6 gegen Anja Kraus vom TSV Kenten durchsetzen. Die weiteren Podestplätze belegten Annika Redetzke und Sophie Papendick.

TSV-Fechter Eduard Gert setzte sich im Finale der Jungen mit 10:8 gegen seinen Mannschaftskollegen Nick Herbon durch. Herbon konnte sich über den zweiten Platz freuen. Auch für die Fechter des Jahrgangs 1997 ging es in Solingen um die Landesmeistertitel.

Für einen Titel reicht es hier bei den Dormagenern Fechten nicht. Mit Jennifer Otrzonsek (Platz zwei) und Maren Kaspar (Platz drei) schafften aber zwei TSV-Mädels den Sprung auf das Podest. Bei den Jungen teilten sich die Brüder Lorenz und Robert Kempf den dritten Platz.

„Ich bin stolz auf unseren Nachwuchs. Die Ergebnisse dokumentieren die Führungsrolle des TSV im Nachwuchsbereich des Landesverbandes“, so Olaf Kawald.

Auch bei den Landesmannschaftsmeisterschaften der Schulen war der TSV mit zwei Teams vertreten. „Jungen und Mädchen treten hier in einem Wettkampf an. Wir haben uns für eine reine Mädchen- und eine reine Jungenmannschaft entschieden“, erklärt Kawald.

Das Mädchenteam bestehend aus Liska Derkum, Katharina Wagner, Lara Koh und Katharina Peter belegte hinter dem WMTV Solingen den zweiten Platz. Das Team der Jungen wurde in der Besetzung Martin Voss, Bas Wennemar, Leon und Niklas Michel Dritter.