WM Antalya: Damensäbel Qualifikation

WM Antalya: Damensäbel Qualifikation

Um 9:00 Uhr Ortszeit ist es soweit. Es werden die ersten Gefechte im Expo Center in Antalya bei den diesjährigen Fecht-Weltmeisterschaften über die Bühne gehen.
Und es sind die Damensäbelfechterinnen, unter ihnen die beiden Dormagenerinnen Stefanie Kubissa und Anna Limbach, welche die Meisterschaften eröffnen.
Heute geht es dabei die Qualifikationsrunde zu überstehen, um sich für das 64 Fechterinnen umfassende KO zu qualifizieren, welches dann am Samstag ausgetragen wird.

Stefanie Kubissa, die derzeit auf Platz 19 der Weltrangliste geführt wird, sollte dies problemlos schaffen. Dafür spricht schon die Routine, die sie alleine durch fünf Weltmeisterschaftsteilnahmen, besitzt. Für Anna Limbach ist es dagegen Premiere im Erwachsenbereich. Hoffentlich verläuft die Qualifikation für sie besser als bei ihrer letzten Junioren- Weltmeisterschaften im April. Dort zog sie sich beim Aufwärmen einen Bänderriss zu und musste passen.
Bundestrainer Eero Lehmann ist auf jeden Fall optimistisch für den morgigen Tag: „Wenn beide so die Runde fechten wie bei den Europameisterschaften sehe ich gar keine Probleme.“ Dort gewann Stefanie Kubissa fünf ihrer sechs Gefechte und Anna Limbach vier.

Die Liveübermittlung der Melder kann auf den Seiten der FIE verfolgt werden.

Stefanie Kubissa
Geburtsdatum: 06.01.1985Größter Erfolg international: 1. Platz Europameisterschaft (Mannschaft) 2001Größter Erfolg national: 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2007Aktuelle Ranglistenposition: 19. Platz Weltrangliste

Anna Limbach
Geburtsdatum: 22.07.1989Größter Erfolg international: 4. Platz Junioren Europameisterschaft (Mannschaft) 2007Größter Erfolg national: 1. Platz Deutsche Meisterschaft (Mannschaft) 2006, 2008 und 2009Aktuelle Ranglistenposition: 43. Platz Weltrangliste