Bundesstützpunkt

Bundesstützpunkt

Seit 2013 ist der TSV Bayer Dormagen Bundesstützpunkt für den deutschen Fechterbund für den Bereich Säbel Nachwuchs. Bis dahin fungierte der Standort am Höhenberg als Außenstelle des Bundesstützpunktes OFC Bonn. Durch die kontinuierliche Trainer- und Verbandsarbeit konnte diese institutionelle Aufwertung erreicht werden. Maßstab hierfür ist nicht zuletzt die hohe Zahl an Kaderathleten, die am Höhenberg ausgebildet wurden und werden.

Als Bundesstützpunkt ist der TSV ein zentrales und integratives Mittel für die Spitzensportförderung in Deutschland. Hierdurch wird ein optimales und international orientieres Spitzenstraining angeboten, das ebenso von Kaderathleten anderer Vereine in anspruch genommen werden kann. Regelmäßig gastieren auch Nationalmannschaften anderer Nationen in Dormagen, um hier Trainingslager oder Lehrgänge gemeinsam mit deutschen Sportlern durchzuführen.